Hier gehts zum Hauptverein

TSV Gernlinden e.V.
Sportstr. 1
82216 Gernlinden

 

 

Ansprechpartner

Michael Bauernfeind

                        

 

                Telefon: +49 176 84281444

 
Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Weiterleitung zum BFV

Homepage Uhren
Ewiger Kalender
Laden...

21.09.18
SV Mammendorf - TSV Gernlinden 5:1

 

In einem umkämpften Spiel verloren die F-Junioren des TSV beim SV Mammendorf mit 5:1. Nach dem klaren Sieg gegen den FC Aich, konnte die Mannschaft diesmal leider nicht an die Leistung von letzter Woche anknüpfen. Insbesondere in der 1.Halbzeit erspielten sich die Kicker vom SV Mammendorf zahlreiche Chancen, wovon Sie 4x ins Tor treffen konnten. Bereits in der 2.Spielminute fiel das 1:0  - die TSV`ler waren noch gar nicht richtig im Spiel. In der gesamten ersten Hälfte fehlte diesmal leider die Ordnung im Spiel und so fielen in kurzen Abständen weitere Tore für den Gastgeber.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte man zunächst beobachten, dass die Spieler des TSV mit dem sicheren und vor allem schnellen Kombinationsspiel des SV Mammendorf überfordert waren und leider fiel somit auch gleich nach Wiederanpfiff das 5:0. Dies schien scheinbar ein Weckruf zu sein. Ab da gestalteten die Spieler des TSV das Match ausgeglichen und kämpften sich in das Spiel zurück. Der äußerst verdiente Anschlusstreffer fiel durch Enapay in der 34. Minute. Der SV Mammendorf kam in der 2.Spielhälfte so gut wie zu keiner Torchance mehr. Die weiteren Chancen der TSV Junioren blieben aber leider auch ungenutzt.

Aufgrund der 2.Halbzeit fällt das Ergebnis somit etwas zu hoch aus.

 

15.09.18
TSV-Gernlinden - FC Aich  4:1

 

In einem klasse Spiel bezwangen die neu zusammengewürfelten F-Junioren des TSV Gernlinden die Gäste vom FC Aich mit 4:1.

Insbesondere in der 1. Halbzeit, spielten sich die Jungs vom TSV jede Menge Torchancen heraus, scheiterten aber immer wieder am Keeper der Gäste.

Gabriel traf schließlich, nach einer Ecke von Enapay, zum 1:0. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel und es gab Torchancen auf beiden Seiten. Rapfael konnte sich ein ums andere Mal durch gutes Stellungsspiel im Tor des TSV auszeichnen, glänzte durch gute Paraden und führte seine Hintermannschaft mit klaren Ansagen durch das Spiel. Mit dem Spielstand von 1:0 ging es schließllich in die Halbzeit.

In der zweiten Spielhälfte erhöhten die Jungs vom TSV weiter den Druck und erzielten durch Daniel in der 24.Minute das 2:0. Auch im zweiten Durchgang konnte man sehen, wie gut sich die Mannschaft schon zusammen gefunden hat. Die ca. 35 Zuschauer konnten schöne Spielzüge und ein jederzeit faires Spiel bewundern. In der 35. und 36. Minute erhöhte Enapay mit zwei sehenswerten Einzelaktionen zum 3:0 und 4:0. Kurz vor Spielende konnte ein Spieler des FC Aich frei auf das Tor des TSV zulaufen, wurde aber durch den Torwart der Siegermannschaft grandios abgefangen. Den verdienten Ehrentreffer konnte der FC Aich praktisch mit dem Schlusspfiff erzielen.

Beim anschließenen Elfmeterschießen hatte alle Spieler beider Manschaften noch mal die Gelegenheit ein Tor zu erzielen. Auch hier konnte man beobachten, dass sich beide Torwarte durch glänzende Paraden auszeichneten. Danach kannte die Freude keine Grenzen und der Jubel, sowohl bei Spielern, als auch bei den Eltern und Trainern, war riesengroß.

Ein hochverdienter Sieg im 1.Saisonspiel und eine neuformierte, aber schon äußerst harmonisch wirkende Mannschaft, aus den Jahrgängen 2010 und 2011, hat bei allen großen Jubel und Begeisterung ausgelöst.

Wir freuen uns auf das nächste Spiel am Freitag, 21.09.18 umd 16.45 Uhr beim SV Mammendorf.